Service

Wolfgang Sparber über Nachhaltigkeit, Individualität und New Work:

Das Verbinden von Qualitäten und Funktionen ist die Zukunft, und so habe ich immer an eine Mündung aus Klarheit, Form und Komfort zum Wohlfühlen gedacht. Ständig war ich bei der Einrichtung unserer eigenen vier Wände auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen. Das letzte Jahr – mit all seinen Herausforderungen – hat dann meine Ideen endgültig zum Fließen gebracht, und mir ist klar geworden: Es geht um das Schaffen von Zusammenhang. Auch zwischen handwerklichen Qualitäten und digitaler Organisation. Außerdem hat das durch die Pandemie verursachte New Work das Verschmelzen von Wohnen und Arbeiten beschleunigt. Das Zuhause ist also nicht mehr nur ein Rückzugsort, sondern auch ein Arbeitsplatz, eine Spielecke, ein Kaffeehaus und ein Meetingraum mit Mehrfachfunktionen, in dem die einen kochen und die anderen die Büromails beantworten.

Stell´dich auf den Kopf, dann siehst du alles neu.

Aufgrund des großen Interesses geht das Team rund um die Marke ALMM nun den nächsten Schritt und eröffnet neben einem Online-Shop auch die Türen zum ersten ALMM Brand Store in der künftigen Europäischen Kulturhauptstadt Bad Ischl. Hier können Interessenten die Möbel „begreifen, sinnlich
besitzen und umschwärmen“.
Was die Natur begonnen hat, wird mit ALMM bewusst regional weitergeführt: Mit Partnern aus der Region, wie zum Beispiel den Leinenbettwäschen der Familie Vieböck aus dem Mühlviertler Helfenberg. Damit unterstreicht ALMM die konsequent regionale Ausrichtung. Und Wolfgang Sparber setzt auch beim ALMM Brand Store in Bad Ischl auf nachhaltigen Erfolg: „Wir kommen, um zu bleiben“, sagt er und fährt sich durch seine graue Lockenpracht. „Wir sind Meister unseres
Faches und kennen die Wünsche unserer Kunden.” Bedeutet Neo-Biedermeier zurück zum Alltäglichen? Für ALMM jedenfalls nicht. „Ich nenne es lieber: Einklang mit der Natur!”
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram